Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]
Magigoo Pro Metal - Build plate adhesive für Ultrafuse 316L metal filament - [3dmaterial-shop]

Magigoo Pro Metal - Build plate adhäsiv für Ultrafuse 316L Metall Filament

MAG316L

Normaler Preis€44,90
/
inkl. MwSt.

  • Geringer Bestand - nur noch 6 Stück auf Lager
  • Bald wieder auf Lager

Magigoo Pro Metal - spezieller Klebstoff für BASF Metall Filament.

MAGIGOO Metal wurde als professioneller Erstschichtklebstoff für BASF Ultrafuse® 316L entwickelt. Magigoo Metal ist ungefährlich, nicht brennbar und auch für die Verwendung in der Nachbearbeitung von BASF Ultrafuse® 316L zugelassen. Magigoo Metal ermöglicht auch eine einfache Entnahme der grünen Teile aus der Bauplatte.

WARUM:

BASF Ultrafuse 316L ermöglicht die Herstellung von massiven Teilen aus 316L-Edelstahl durch den Einsatz von Desktop-FDM-3D-Druckern und einem Sinterverfahren. Ultrafuse® 316L Filament besteht aus hochveredelten Metallpartikeln, die in thermoplastische Bindemittel eingebettet sind. Als Filament birgt der Metall-Polymer-Verbundwerkstoff also keine der Arbeits- und Sicherheitsrisiken, die mit der Handhabung feiner Metallpulver verbunden sind. Dies ermöglicht einen erschwinglichen, unkomplizierten und sicheren 3D-Druck von Teilen aus Edelstahl.

Aufgrund der thermoplastischen Beschaffenheit der Filament-Bindematerialien und der unterschiedlichen thermischen Abkühlung während des FDM-Drucks sind mit BASF Ultrafuse® 316L gedruckte Teile anfällig für Verformungen. Aufgrund der empfindlichen Beschaffenheit des grünen Teils muss beim Entfernen von Teilen, die mit BASF Ultrafuse® 316L gedruckt wurden, vorsichtig vorgegangen werden, um eine Verformung des Teils zu vermeiden. Magigoo Metal bietet eine sichere und zuverlässige Haftung während des Drucks und ermöglicht die einfache Entfernung des gedruckten Teils durch Eintauchen in Wasser, wodurch eine mögliche Beschädigung des Grünteils vermieden wird.

WIE:

Für die Verwendung von Magigoo Metal mit BASF Ultrafuse® 316L wird eine Bauplattentemperatur von 95-105 °C empfohlen, dennoch können die Druckbedingungen von Drucker zu Drucker variieren.

  • Schütteln Sie die Flasche.
  • Tragen Sie das Produkt auf die gewünschte Stelle auf, indem Sie die Feder auf das Bett drücken (wodurch das innere Ventil aktiviert wird) und es nach Bedarf verteilen.
  • Drucken Sie gemäß den Empfehlungen des Filament-/Druckerherstellers.
  • Nach dem Druck. Tauchen Sie die gesamte Bauplatte in Wasser ein oder tränken Sie das Teil mit Wasser. Nach kurzer Zeit - in der Regel 30 Minuten bis 2 Stunden, je nach Größe des Teils - sollte sich das Teil von selbst lösen oder mit einer leichten Drehung leicht zu entfernen sein.
  • Reinigen Sie eventuelle Rückstände - Wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab.

Magigoo-Metal-How-To-Use-1024x566

 

SICHERHEIT:

Wenn Sie dieses Produkt mit anderen Filamenten als BASF Ultrafuse 316L verwenden, kann dies zu einer übermäßigen Haftung führen und Ihre Oberfläche beschädigen. Befolgen Sie die Anweisungen im technischen Datenblatt, um beste Ergebnisse zu erzielen.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen


Zuletzt angesehen