Kimya Filament - [3dmaterial-shop]

3D-Druck Filamente von Kimya stehen für höchste Druckqualität, ein breites Spektrum an technischen Filamenten und zuverlässig, wiederholbare Ergebnisse.

Kimya ist ein französischer 3D-Druck-Filament Hersteller der Armor Gruppe.

Das 3D-Druck Sortiment des französischen 3D-Druck Material Herstellers richtet sich an professionelle Anwender, die Wert auf Maßgenauigkeit und wiederholbare Ergebnisse legen.

Durch die große Bandbreite an Filament-Sorten in Industriequalität, bietet sich zahlreiche Einsatzbereiche, speziell für die Forschung und Entwicklung von Materialien.

In den folgenden Industriezweigen wird Kimya Filament vorrangig verwendet:

Luft- und Raumfahrt

Die additive Fertigung in der Luftfahrt führt zu einer echten Revolution und verändert traditionelle Konstruktions- und Produktionsprozesse.

Anwendungen

  • Triebwerksteile (Turbinengehäuse, Turbinen, Hilfstriebwerke, Einspritzdüsen, Drallbrennkammern)
  • Kabinenteile (Flugzeugsitze) Verschiedene Werkzeuge

Dank 3D-gedruckten Teilen ist die Luftfahrtindustrie in der Lage, die Flugzeugproduktion hinsichtlich Gewicht und Treibstoffverbrauch um ein Vielfaches zu reduzieren.

 

Medizintechnik

Die additive Fertigung im Gesundheitswesen bietet den Fachleuten der Branche viele Vorteile. Erstens reduziert der 3D-Druck die Entwicklungskosten und Vorlaufzeiten für Teile und Geräte. Darüber hinaus ist es einfacher und schneller, maßgeschneiderte Teile zu produzieren, die auf das Untersuchungsgebiet und die Patientenpathologie zugeschnitten sind.

Anwendungen

  • Prothetik, Orthesen und Implantate
  • Zahnschienen und Kronen
  • Rollstühle
  • Kundenspezifische Modelle
  • Organreproduktion (3D gedruckte Herzen und Nieren)
  • Haare, Knochen, Gefäßnetze, Gehörknöchelchen, Linsen usw.

Zudem ist die 3D-Technologie ideal, um Studenten an Modellen defekter Organe zu schulen oder transparente Teile zu erstellen, um das Studium der inneren Funktion eines Organs zu erleichtern und so die medizinische Forschung voranzutreiben.

Automobilindustrie

Die Automobilindustrie expandiert schnell in die additive Fertigung, um die Fahrzeugleistung zu steigern. Durch den Einsatz innovativer Materialien sind Hersteller in der Lage, immer leichtere, komplexere und innovativere Teile zu konstruieren. Die große Auswahl an 3D-Druckmaterialien bietet Einsparungen und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Teile mit einem komplett neu gestalteten Design zu produzieren.

Anwendungen
  • Motorteile (Luftansaugkrümmer, Bremssättel)
  • Fertigteile (Rücklichtgläser, Felgen)
  • Prototypen, Werkzeuge und Zubehör (Steckdosenabdeckungen, Haken, Sicherheitswerkzeuge) 

Durch das hohe Gewichtsersparnis ggü. Teilen aus traditionellen Herstellungsverfahren, eröffnen 3D-gedruckte Teile ganz neue Möglichkeiten, von denen insbesondere Motorsport-Liebhaber profitieren.

Bahnindustrie

Die Bahnindustrie hat aufgrund seiner zahlreichen Vorteile großes Interesse an der Nutzung des 3D-Drucks. Es ist nun möglich, die Produktionszeit von Zügen zu verkürzen und die Wartung zu optimieren. Die additive Fertigung verkürzt auch die Konstruktionsvorlaufzeiten und verlängert gleichzeitig die Nutzungsdauer und verbessert die Leistung.

Anwendungen

  • Kabinenteile (Armlehnen, Haltegriffe, Klapptische)
  • Produktionswerkzeuge
  • Lüftungskanäle / -systeme, Stahlkleinteile, Radsatzlager, Bremsträger
  • Austausch veralteter verschlissener oder defekter Teile

Die On-Demand-Produktion in Kleinserien wird erleichtert und der schnelle Austausch beschädigter Teile verbessert. Schließlich macht die Gewichtsreduzierung bestimmter Teile, die aus 3D-Materialien konstruiert wurden, die Züge energieeffizienter.

Luxusgüter

Additive Fertigung ist eine Goldgrube für Luxusgüter-Hersteller! Es bietet mehr Gestaltungsfreiheit und vereinfacht die Produktanpassung. Designer und Stylisten können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und immer komplexere und originellere Designs erfinden, um ihre Kunden zu locken.

Anwendungen

  • Schmuck (Armbänder, Halsketten, Broschen und Uhrenarmbänder)
  • Mode und Accessoires (Handtaschen, Schuhe, Sohlen, Brillenfassungen, Röcke und Krawatten)
  • Kosmetik (Mascara-Pinsel, maßgeschneiderte Gesichtsmasken, Lidschatten, Rouge, Glanz- und Make-up-Tabletts)
  • Verpackung, Parfümflaschen
  • Werkzeuge und Formen

Mit der additiven Fertigung lassen sich auch Kleinstserien, Kapselkollektionen und sogar Unikate in kürzester Zeit anbieten. Darüber hinaus begünstigt der 3D-Druck kurze und lokale Produktionswege und reduziert letztlich Materialverluste – ein angesichts der Wertigkeit nicht unerheblicher Vorteil.

 

Nominiert zum besten Material-Hersteller 2021


Kimya liefert die Lösung für Hersteller, die die additive Fertigung in ihre Produktionsprozesse für Fertigteile, Werkzeuge oder schnelles Prototyping integrieren möchten.

In diesem Jahr wurde das innovative Unternehmen für den 3D Printing Industry Award nominiert in der Kategorie bester 3D-Druck Material-Hersteller und hat beste Chancen, sich diesen Titel zu sichern.

Überzeugen Sie sich selbst von der außergewöhnlichen Qualität der Kimya 3D-Druck Filamente und schauen Sie sich unser Sortiment an Kimya 3D-Druck Filamenten an.

Für Fragen zu den Besonderheiten der jeweiligen Materialien können Sie sich gerne an das 3D Material-Shop Team wenden, um Ihnen bei der Auswahl des passenden Materials zu helfen.

Wir sind offizieller Partner für Kimya Filament in Deutschland.

Filament

Laisser un commentaire

Tous les commentaires sont modérés avant d'être publiés