3D-basics TPM Wash Solvent 5 L - [3D Materials-Shop]

3D-basics TPM Wash Solvent 5 L

ACAP-1014-001

Keine Bewertungen
Normaler Preis€94,01
/
inkl. MwSt.

Gewicht
  • Geringer Bestand - nur noch 9 Stück auf Lager
  • Bald wieder auf Lager

3D-basics TPM Wash Solvent 5 L

Das Tripropylenglykolmonomethylethe (TPM) ist ein nicht entflammbares, geruchsarmes Lösungsmittel, das für die Reinigung und Auflösung von ungehärteten Kunstharzen bei der Herstellung von 3D-gedruckten Teilen mithilfe der Stereolithografie (SLA) verwendet wird. Im Vergleich zu Isopropylalkohol (IPA) hat TPM eine niedrigere Verdunstungsrate, sodass man mit TPM etwa dreimal so viele Teile waschen kann, bevor es ersetzt werden muss. Allerdings ist TPM derzeit nicht für die Verwendung mit biokompatiblen Kunstharzen von Formlabs zertifiziert. Dennoch ist es mit dem Finish Kit, Form Wash und Form Cure von Formlabs kompatibel.

Anwendung

Bei der Verwendung von TPM sollten immer Handschuhe getragen werden. Um Abfall zu minimieren, empfiehlt es sich, die Teile vor dem Einlegen in das Reinigungsgefäß von ungehärtetem Harz zu befreien. Dies kann mit einem separaten Behälter mit achter "schmutzigem" TPM aus früheren Reinigungszyklen oder Reinigern mit geringer Verdunstung wie DPM, TPM oder PGDA erfolgen. Nachdem der Druck fertiggestellt wurde, legen Sie ihn in das Reinigungsgefäß und reinigen Sie die Teile für mindestens 5 Minuten oder nach den Richtlinien des Materialherstellers. Nach dem Reinigungszyklus waschen Sie das TPM-beschichtete Teil mit Wasser ab, lassen Sie es trocknen und prüfen Sie die Oberfläche auf Klebrigkeit. Wenn es immer noch klebrig ist, ersetzen Sie das TPM.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen


Zuletzt angesehen