3DGence

3DGence INDUSTRY F340

€20.000,00

inkl. MwSt.

  • 3DGence INDUSTRY F340 - 3D Material-Shop

3DGence

3DGence INDUSTRY F340

€20.000,00

inkl. MwSt.

 

                    3DGence INDUSTRY F340 - der vielseitigste industrielle 3D-Drucker

  • Der vielseitigste industrielle 3D-Drucker für den 3D-Druck mit den unterschiedlichsten technischen Materialien, zertifiziert vom TÜV Rheinland. Entwickelt, um hochwertige und langlebige Teile mit komplexer Geometrie herzustellen. Dieser 3D-Drucker eignet sich für die Arbeit mit einer Vielzahl technischer Materialien, einschließlich Hochleistungsthermoplasten.

     

    Hauptmerkmale:

    Austauschbare Druckmodule - breite Verwendung technischer Materialien

    Hochtemperaturdruckkammer - präzise und langlebige Teile

    PEEK- und PEKK-3D-Druck - Hochleistungspolymere

    Lösliche Materialien - Stützstrukturen aus ESM-10

    Hochwertige Komponenten - dedizierte Elektronik, schnelles und starres kinematisches System, robustes Design

    Smart Material Manager - Kontrolle über Druckvorgänge und Materialverwaltung

     https://youtu.be/ZCZQDOBIQNA

     SPEZIFIKATIONEN
    Bauraum (B x T x H) 260 x 300 x 400 mm
    Druckdüse 2 pro Modul
    Hotend Temp. (max) 500 °C
    Bauplattform Temp. (max) 160 °C
    Bauraum Temp. (max) 85 °C
    Filament Kammer Temp. 70 °C
    Software  SLICER 4.0

     

    Besonderheiten:

    • Modulares Drucksystem 
    • Ultrapolymere (PEKK, PEEK)
    • Bauvolumen
    • Eingebautes SMM-System zur Materialerkennung

     

     

    Wechseln Sie das Modul und verwenden Sie einen 3D-Drucker für alle Aufträge

    Das in der 3DGence INDUSTRY F340 verwendete modulare System ist eine praktische und kostengünstige Lösung.

      Was zeichnet das modulare System aus? 

    • Einfacher und werkzeugloser Wechsel
    • Keine Kalibrierung aufgrund des internen Modulspeichers erforderlich
    • Direktantrieb
    • Mechanische Hotend-Stecker

     

    Die Möglichkeit, vier verschiedene Module in einem 3D-Drucker zu verwenden, ermöglicht die Herstellung wiederholbarer Modelle aus den unterschiedlichsten Filamenten, von Hochleistungsmaterialien wie PEEK und PEKK bis hin zu Standardmaterialien wie PA, ASA, ABS.  Jedes Modul wird an eine bestimmte Materialgruppe angepasst, um den Druckprozess so weit wie möglich zu optimieren.  Der Austausch der Module ist einfach, ohne Werkzeug und dauert nur wenige Minuten.

     

    Modul Pro

    Grundlegendes Druckmodul für 3DGence INDUSTRY F340, mit dem die grundlegenden Kunststoffe, wie z.B. ABS, PA, PLA, ASA, PP, Flex 

     

    • Temperatur: bis 265 ° C
    • Düsendurchmesser: 0,4 mm
    • Trägermaterialien: ESM-10 (löslich), HIPS (Abreißer)

     

    Modul HF

    Modul HF verwendet einen 0,6 mm Düsendurchmesser, wie auch schon Modul Pro druckt Modul HF auch ABS, ASA. Der kleine Vorteil gegenüber dem PRO druckt HF  PA6-GF30  (Glasfaser verstärktes Polyamid) dies zeichnet sich durch eine extreme  Festigkeit, Steifigkeit, Kriechbeständigkeit und Dimensionsstabilität aus.

     

    • Temperatur: bis 265 ° C
    • Düsendurchmesser: 0,6 mm
    • Modellmaterialien: ABS, ASA, PA-CF, PP, PA6-GF30
    • Trägermaterialien: ESM-10 (löslich), HIPS (Abreißer)

     

    Modul HT

     HT Druckmodul für den 3DGence Industry F340.

    Das HT Modul lässt sich bis zu einer Temperatur von 340 °C erhitzen, und ist zugleich mit zwei 0,4 mm Düsen ausgestattet. Mit diesem Modul lassen sich selbst PC-ESD oder verstärktem PC-CF-Materialien drucken.

     

    •  Temperatur: bis 340 ° C
    • Düsendurchmesser: 0,4 mm
    • Modellmaterial: PC, PC-ABS, PC-ESD, PC-CF
    • Trägermaterialien: ESM-10 (löslich), ABS (Abreißer)

     

    Modul HTmax

    HTmax ist eines der austauschbaren INDUSTRY F340-Module, dass seinen Namen alle Ehre macht. Mit einer Extrusionstemperatur von bis zu 500 °C und die hohe Temperatur in Kombination mit der beheizten Kammer des Druckers, dies ermöglicht dem Kunden Hochleistungspolymeren wie PEEK oder PEKK zu drucken. Das HTmax-Modul kann PEEK und PEKK auf dem löslichen ESM-10-Träger drucken.

     

    • Temperatur: bis zu 500 °C
    • Düsendurchmesser: 0,4 mm
    • Modellmaterial: PEEK, PEKK
    • Trägermaterialien: ESM-10 (löslich), spezielles Abreißen

     

    BEHEIZBARE DRUCKKAMMER 

     

     Maßgenauigkeit der Modelle und ihre hohe Qualität

    Die aktiv beheizte Kammer kann Temperaturen bis zu 85 °C erreichen und macht den 3D-Druck mit ABS, PEEK, PEKK und anderen technischen Polymeren zu einem einfachen Prozess. Die Verwendung einer beheizten Druckkammer in 3DGence INDUSTRY F340 gewährleistet eine hohe Druckqualität und Haltbarkeit der Modelle.  Um die optimale Aufrechterhaltung der 3D-Druckumgebung im 3D-Drucker und der richtigen Temperatur ist entscheidend für die Herstellung genauer Teile. Der in diesem 3D-Drucker verwendete Luftfilter ermöglicht die Arbeit in der Produktionshalle oder im Büro. Diese Lösung verhindert Gerüche und gewährleistet die Sicherheit des Benutzers.

     

    BEHEIZBARE MATERIALKAMMER

     

    Die Luftfeuchtigkeit für die geladenen Materialien wird unabhängig vom Betriebszustand des 3D-Druckers dank des aktiven Heizsystems der Filament Kammer verringert. Das Materialkontrollsystem, dass das Gewicht des geladenen Materials auf jeder der Rollen anzeigt, misst seine Genauigkeit auf bis zu 5 Gramm. Bei Unterversorgung informiert das System den Anwender vor Beginn des Druckvorgangs über den Materialmangel.  Das in den Extrudern befindliche Flusskontrollsystem ist so ausgelegt, dass die Druckgenauigkeit während des Prozesses konstant kontrolliert wird. Wenn die Fehlerquote überschritten wird, stoppt 3DGence INDUSTRY F340 automatisch den Druckvorgang.

     

     

    SMART MATERIAL MANAGER

     

    Garantie optimaler Arbeitsbedingungen. 

    Der NFC-Scanner sammelt Daten, die mit dem während des Druckvorgangs verwendeten Filament verbunden sind optimale Arbeitsbedingungen und maximale Geschwindigkeit. Alle Informationen zu Gewicht, Typ, Farbe und prozentualer Menge des verbleibenden Filaments, das an einem bestimmten Hotend geladen ist. 

    SMM besteht aus mehreren Lösungen:

    • NFC-Lesegerät, das geladenes Material erkennt
    • Materialgewichtskontrollsystem
    • Automatisches Materialladesystem
    • Durchflusskontrollsensor

     

    AUTOKALIBRIERUNG

    Das in 3DGence INDUSTRY F340 verwendete Tensometriesystem ermöglicht die automatische Kalibrierung dieses 3D-Druckers.

     

    Lieferumfang und Zusatzoptionen 

    WAS IST ENTHALTEN? 

    • 3DGence INDUSTRY F340 3D-Drucker
    • Zubehörsatz

    WAS IST DIE ZUSÄTLICHE AUSRÜSTUNG?

    • Das PRO Dual-Extruder-Druckmodul  (+2 kg ABS, +2 kg HIPS)
    • Das HF Dual-Extruder-Druckmodul (+2 kg ABS, +2 kg HIPS)
    • Das HT Dual-Extruder-Druckmodul (+0,75 kg PolyMax PC, +0,5 kg ESM-10)
    • Das HTmax Dual-Extruder-Druckmodul (+0,25 kg PEEK, +0,5 kg ESM-10, +3 St. VXL SOLVE)                             
  • Drucken:   Umgebungsbedingungen:  
    Drucktechnologie: FFF-Fused Filament Fabrication Arbeitstemperatur:  15-32 °C
    Baukammer: 260 x 300 x 340 mm Lagertemperatur:  0-32 °C
    Bauvolumen: 26 520 cm3 Energiebedarf:  
    min. Schichthöhe: 40 um Leistungsbedarf:  230 V AC
    Anzahl der Druckköpfe: 2 pro Modul Max. Leistungsaufnahme: 2700 W
    Düsendurchmesser: 0,4/0,4 mm oder 0,6/0,6 mm Kommunikation:  USB drive, SD card 
    Filamentdurchmesser: 1,75 mm Software:  
    Druckkopftemperatur: (max): 500 °C Slicing Software:  3DGence SLICER 4.0
    Bauplattentemperatur: (mac): 160 °C Safety:  
    Kammertemperatur: (max): 85 °C (Atkiv Heitzung) Filterung:  Luftfilter 
    Filamentkammertemperatur (max): 70 °C USV-Gerät:  Ja, optional 
     Konstruktion:   Dimensionen & Gewicht   
    Chassis: Pulverbeschichteter Stahl Abmessungen: 1200 x 800 x 1100 mm 
    Bauplattform: Borosilikatglas Gewicht: 200 kg
    Positionierungsauflösung XY: 0,006 mm
    Positionierungsauflösung Z: 0,0004 mm